Kühlschränke

Profikühlung auf engstem Raum….

Viessmann Gewerbekühlschränke bestechen vor allem durch ihre Profi-Qualität und die ausgezeichnete Leistungsfähigkeit. Die hochwertigen Kältekomponenten sorgen für eine ausgeglichene Temperaturverteilung im Innenraum des Kühlschranks. Die geräumigen Innenmaße sowie die hohe Flexibilität der Innenraumaufteilung machen die Viessmann FLEX-COOL Gewerbekühlschränke zum Frischegarant für Experten.

Höchste Ansprüche an Design und Ästhetik sorgen dafür, dass sich Viessmann Gewerbekühlschränke perfekt in ihr Umfeld integrieren. Außen und innen von ausgezeichneter Qualität, überzeugen die Modelle außerdem im Innenbereich durch clevere Komfort-Merkmale (zum Beispiel einfache Möglichkeit der Reinigung) und ein Maximum an nutzbarer Fläche.

 

Viessmann Gewerbekühlschränke sind die ideale Ergänzung für die Profi-Ausstattung und überzeugen vor allem durch ihre hohe Vielseitigkeit, vom Schockfroster bis hin zum Sahne-Klima-Schrank.

  • Kompakte Außenmaße
  • Optimale Isolierung durch bis zu 80 mm Wanddicke
  • Hochwertiges Verarbeitungsmaterial aus geschliffenem Edelstahl
  • Perfekte Türdichtung durch 4-seitigen Magnetdichtrahmen
  • Flexible Innenausstattung durch höhenverstellbare Roste
  • Vereinfachte Reinigung
  • Unempfindliche Ausführung (vollverkleidet, Eckradien, Türgriff außen)
  • Durch trapezförmige Griffaussparung kein Berühren der Türdichtung beim Öffnen der Tür
  • Elegante Schließeinheit oben in der Griffnut

Medikamenten-Kühlschränke

KIRSCH Medikamenten-Kühlschränke zeichnen sich durch besonders starke Gehäuse-Isolierung aus hochwertigem, druckgeschäumten und umweltschonendem Material aus und garantieren einen geringen Energieverbrauch.

Die Norm „Kühlgeräte für Arzneimittel DIN 58345“ besteht seit September 2007. Gefordert ist unter anderem: verschließbare Tür, Betriebstemperatur zwischen +2° C und +8° C mit Referenzmessung der Baureihen, akustische und optische Warnung bei Temperaturabweichungen sowie bei Stromausfall, Sicherheitseinrichtung gegen Minustemperaturen, potentialfreier Kontakt für Fernwarnung, etc.

Mit Ausnahme des Modell MED-85 entsprechen unsere Medikamenten-Kühlschränke der aktuellen Norm.

 

Je nach Modell verfügen diese zusätzlich über:

  • Umluftkühlung
  • Digitale Temperaturanzeige
  • Schaltzentrum mit Schlüsselschalter
  • Minimum/Maximum-Temperaturspeicher
  • Míkroprozessor gesteuerte Temperatur- und Abtauregelung
  • Schnittstelle RS 485
  • Individuelle Schubfacheinteilung mit verstellbaren Längs- und Querteilern.

Für die meisten Modelle sind auf Wunsch Glastüren sowie für den Einbau ein Dekorrahmen oder ein Türkoppelungs-Beschlag lieferbar

Medikamenten-Gefrierschränke

KIRSCH Medikamenten-Gefrierschränke sind auf Grund ihrer robusten Bauweise und der technischen Ausstattung Spitzenerzeugnisse, nahezu wartungsfrei und werden in Serienfertigung hergestellt.

 

Sie zeichnen sich aus durch eine besonders starke Gehäuse-Isolierung aus hochwertigem, druckgeschäumten und umweltschonendem Material und garantieren einen geringen Energieverbrauch.

 

Die Temperatur wird – je nach Modell – durch einen Raumthermostaten oder einen elektronischen, mikroprozessorgesteuerten Temperaturregler mit digitaler Anzeige automatisch gehalten, auch bei wechselnden Umgebungstemperaturen.

Blutkonserven-Kühlschränke

KIRSCH Blutkonserven-Kühlschränke sind auf Grund ihrer robusten Bauweise und der technischen Ausstattung Spitzenerzeugnisse, nahezu wartungsfrei und werden in zahlreichen Ausführungen in Serienfertigung nach der geltenden Norm DIN 58371 hergestellt.

 

Eine serienmäßig eingebaute Umluftkühlung verringert das physikalisch bedingte Temperaturgefälle und sorgt für eine fast gleichmäßige Temperatur im Blutkonservenkühlschrank.

 

Die Warnanlage verhindert ein Absinken der Temperatur unter die werksseitig eingestellte untere Warngrenze von +2° C.

 

Gemäß der DIN 58371 erfolgt die Lagerung der Blutkonserven bei +4° C.

 

KIRSCH Blutkonserven-Kühlschränke sind unter anderem serienmäßig mit einer elektronischen Schalt,- Überwachungs- und Warnautomatik, einem Minimum/Maximum-Temperaturspeicher, einer Schnittstelle RS 485 und einem potentialfreien Kontakt für den Anschluss an die zentrale Leittechnik ausgestattet.

Blutplasma-Froster

Auf Grund ihrer robusten Bauweise und der technischen Ausstattung sind die KIRSCH Blutplasma-Froster Spitzenerzeugnisse, nahezu wartungsfrei und werden nach der geltenden Norm DIN 58375 hergestellt.

 

Die serienmäßig integrierte Umluftkühlung reduziert das physikalisch bedingte Temperaturgefälle und sorgt für fast gleichmäßige Temperatur im Gefrierschrank.

 

Für die Plasma-Lagerung stehen Blutplasma-Froster mit -32° C und -40° C zur Verfügung. Die Temperatur wird durch einen elektronischen, mikroprozessorgesteuerten Temperaturregler automatisch gehalten, auch bei wechselnden Umgebungstemperaturen. Die Schnellabtauung mit thermischer und zeitlicher Überwachung erfolgt automatisch. Durch Umkehr des Kältemittelkreislaufs bleibt die geforderte Plasma-Lagertemperatur erhalten.

 

KIRSCH Blutplasma-Froster sind unter anderem serienmäßig mit einer elektronischen Schalt,- Überwachungs- und Warnautomatik, einem Minimum/Maximum-Temperaturspeicher, einer Schnittstelle RS 485 und einem potentialfreien Kontakt für den Anschluss an die zentrale Leittechnik ausgestattet.

Labor-Kühlschränke

KIRSCH Labor-Kühlschränke sind auf Grund ihrer robusten Bauweise und der technischen Ausstattung Spitzenerzeugnisse, nahezu wartungsfrei und werden in zahlreichen Ausführungen mit einem Kühlinhalt von 80 bis zu 700 Litern in Serienfertigung hergestellt.

 

Eine besonders starke Gehäuse-Isolierung aus hochwertigem, druckgeschäumten und umweltschonendem Material garantiert einen geringen Energieverbrauch

 

Einige modellbezogene Eigenschaften:

 

  • Schaltzentrum mit Schlüsselschalter
  • Digitale Temperaturanzeige
  • Minimum/Maximum-Temperaturspeicher
  • Mikroprozessor gesteuerte Temperatur- und Abtauregelung
  • Optisches und akustisches Alarmsignal
  • Sicherheitseinrichtung gegen Minustemperaturen
  • Potentialfreier Kontakt / Schnittstelle RS 485

Gemeinschafts-Kühlschränke

Die Vorteile der Gemeinschafts-Kühlschränke liegen im leichten Zugang zu allen Schubfächern. Dank der geringen Gesamthöhe von nur 144 cm, können auch die oberen Schübe bequem eingesehen werden. Beim Einbringen und Entnehmen des Kühlgutes entfällt lästiges, zeitraubendes Suchen und Umschichten. Durch die herausziehbaren Schubfächer ist eine ü bersichtliche Lagerung möglich. Jedes Schubfach ist einzeln verschließbar mit unterschiedlicher Schließung und gegen unbefugten Zugriff geschützt.

 

Zum Reinigen wird das Schubfach einfach herausgenommen. Dadurch ist eine vollständige und gründliche Reinigung möglich.

 

Die Luftumwälzung im Innenraum garantiert gleichmäßige Kühlung. Eine automatische Abtauung mit Tauwasser-Verdunstung sorgt für nahezu wartungsfreien Betrieb.